Marktkommunikation

Prozesse der Marktkommunikation sind für die Energiebranche existentiell. Mit unseren Lösungen erfüllen die Marktteilnehmer die sich stetig ändernden Regularien.

Über viele Jahre hat Topcom auf Basis der inubit Geschäftsprozessplattform von Bosch Software Innovations vorkonfigurierte Lösungen für die unterschiedlichen Prozesse der Marktkommunikation entwickelt. Sie erleichtern die Implementierung regelkonformer Abläufe.

Die Prozessberater von Topcom erstellen an individuelle Geschäfts- und IT-Umgebungen angepasste marktrollenspezifische Lösungen. In der Umsetzungsphase reduzieren Templates den Einführungsaufwand und für den sicheren Betrieb liefert Topcom umfassende Application-Services. Ergänzende Wartungsdienste aktualisieren stets zeitnah neue regulatorische Vorgaben.

Fast zwei Dutzend Energieerzeuger, Netzbetreiber und Stadtwerke verlassen sich auf unsere Expertise.

Prozessmonitor

Die Überwachung von Prozessen stößt vielerorts an ihre Grenzen. Das gilt insbesondere dort, wo Marktteilnehmer der Energiewirtschaft viele Vorgaben in der Marktkommunikation beachten müssen, ihre Prozesse aber nicht vollständig integriert haben. Hier laufen Mitarbeiter Gefahr, den Überblick über die relevanten Prozesszustände zu verlieren.

Abhilfe schafft der Prozessmonitor von Topcom. Er lässt sich in vorhandene Geschäftsprozesse integrieren und stellt Monitoring-Daten systemübergreifend grafisch dar. Zur Archivierung speichert er die Informationen in einer Datenbank. Die Darstellung lässt sich individuell anpassen, so dass Fachanwender auf Knopfdruck wichtige Prozessdetails abfragen können.

Sein Einsatzspektrum ist dabei nicht auf Prozesse der Marktkommunikation begrenzt. Bei Bedarf lassen sich mit dem Prozessmonitor von Topcom auch andere B2B-Prozesse und Workflows überwachen. 

Wechselprozesse im Messwesen (WiM)

Die Wechselprozesse im Messwesen (WiM) sind von großen Datenmengen, komplexen Abläufen und knappen Fristen  geprägt. Weil die Wechselbereitschaft der Endkunden steigt und sich regulatorische Anforderungen stetig ändern, wird die regelkonforme Kommunikation für alle Marktteilnehmer zu einer Herausforderung.

Die vorkonfigurierten WiM-Prozesspakete von Topcom bieten hier eine komfortable Alternative. Sie stellen spezielle Lösungen für Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Messdienstleister bereit. Um Mitarbeiter zu entlasten, werden eingehende Nachrichten automatisch validiert und auf Plausibilität geprüft. Frühere Investitionen schützt Topcom, indem die WiM-Pakete in bestehende IT-Umgebungen integriert und um den Zugang zu neuen Kommunikationsmedien aufgewertet werden. 

Topcom schafft so eine stabile Grundlage für regelkonforme WiM-Prozesse aller Marktteilnehmer. 

Fristenmanagement

Die zügige Bearbeitung von Wechselprozessen im Strom- und Gasmarkt ist für sämtliche Marktteilnehmer der Energiebranche wichtig. Zum einen, weil die Bundesnetzagentur definierte Fristen einfordert. Zum anderen, weil eine zeitnahe Abwicklung jedem Unternehmen Wettbewerbs- und Effizienzvorteile verschafft.

Doch das Vorhaben in die Realität umzusetzen, ist anspruchsvoll, denn die Prozesse bilden eine mehrfach wechselseitige Kommunikation mit jeweils unterschiedlichen Fristen ab. Das Fristenmanagement von Topcom überwacht und visualisiert sämtliche Aufgaben der Marktkommunikation. Es stellt jeden Prozess je nach Status am Fristenmonitor in Ampelfarben dar. Bei drohenden Fristverletzungen werden Eskalationsroutinen gestartet.

Mit dem Topcom Fristenmanagement verschaffen wir Nutzern höchstmögliche Transparenz über das komplexe Geflecht unterschiedlicher Fristen in der Marktkommunikation.

AS2 und AS4

Die Kommunikation zwischen den Marktteilnehmern im Energiemarkt muss trotz hoher Frequenz und Protokollvielfalt besonderen Ansprüchen an Verlässlichkeit, Daten- und Revisionssicherheit genügen.

Topcom stellt dafür eine Kommunikationsplattform bereit, die eine sichere Übertragung von Dokumenten auf Basis der Standards AS2 und AS4 gewährleistet. Die Plattform erweitert die automatisierte Abwicklung der Marktkommunikation um den verschlüsselten und revisionssicheren Datenaustausch. Mit Hilfe von über 70 Konnektoren sorgt Topcom für eine reibungslose Anbindung an Geschäftsapplikationen sowie für eine nahtlose Daten- und Prozessintegration.

Unsere Lösung zählt dank ihrer offenen, durchgängigen und modernen Architektur zu den führenden Produkten für das Management von Geschäftsprozessen sowie zur Integration von Systemen und Optimierung der B2B-Kommunikation.

GPKE/GeLi Gas

GPKE und GeLi Gas definieren die Anforderungen an die Geschäftsprozesse in der Strom- und Gasversorgung und unterliegen ständigen Änderungen. Die Bundesnetzagentur justiert immer wieder nach, um etwa politische Forderungen umzusetzen. Oft sind die Anpassungen minimal. Eingriffe in die Software sind dennoch erforderlich, was wiederum Aufwand für Implementierung, Test und Freigabe bedeutet.

Vorkonfigurierte Prozesspakete von Topcom nehmen Energieversorgern diese Aufgabe ab. Sie implementieren die GPKE- und GeLi Gas-Prozesse vollständig und regelkonform. Regulatorische Änderungen lassen sich so schnell und flexibel einführen. Die Pakete fügen sich nahtlos in eine bestehende IT-Installation ein und schaffen eine durchgängig integrierte Prozesslandschaft.

Damit entlastet Topcom die Marktakteure von dem Handlungsdruck, Neuerungen bei GPKE und GeLi Gas zeitnah und fehlerfrei umzusetzen.

MaBiS und GABi

Sämtliche Marktteilnehmer eines Strom- oder Gas-Bilanzkreises tauschen Daten gemäß der Vorgaben MaBiS und GABi Gas aus. Änderungen der Fristen und Formate müssen sie oft recht kurzfristig und verbindlich umsetzen. Nicht immer funktioniert das reibungslos, weshalb die Bundesnetzagentur in der Vergangenheit schon Bußgelder verhängt hat.

Aufwändige und teure Eigenimplementierungen für MaBiS und GABi Gas lassen sich mit vorkonfigurierten Templates von Topcom vermeiden. Beide Standardpakete implementieren "out of the box" regelkonforme und automatisierte Datenprüfungs- und Kommunikationsprozesse für Bilanzkoordinatoren, Bilanzkreisverantwortliche, Netzbetreiber und Lieferanten.

Die Prozesspakete von Topcom für MaBiS und GABi Gas bieten zudem Innovationsschutz, denn sie lassen sich mittels marktüblicher Schnittstellen einfach in vorhandene IT-Landschaften einbinden.

Weitere Informationen

Broschüre Topcom Energy626 KB

Lösungen für den Energiemarkt

Broschüre BPM for Energy1 MB

BPM for Energy implementiert – Prozesse automatisiert. Mit den ConnectedEnergy Solutions von Bosch Software Innovations

Topcom Case Study enercity317 KB

Die Marktkommunikation in der neuen digitalen (Energie-)Plattform